Auf den Grund!

Rat im Leben, Trost im Sterben?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

"Auf den Grund!" führt diesmal im philosophischen Gespräch an Grenzen – des Lebens, des Sterbens, des Rechts in Zeiten der Pandemie. Die neuzeitliche Tendenz einer gesellschaftlichen Verdrängung des Todes sieht sich durch die neue Alltäglichkeit des Sterbens auch mit einer "psychischen Katastrophe" konfrontiert, die zu Ratlosigkeit führt und jedenfalls im Recht keine letzten Antworten findet. Sind wir in der Pandemie noch bei Trost? "In der Literatur darf man getrost ratlos sein", meint Thea Dorn, die in der Kunst "einen der verträglichsten Orte für Wut" findet und in ihrem neuen Buch bei den antiken Stoikern nach Rat für eine womöglich alterweise Gesellschaft fragt.

Wir wünschen viel Freude beim Zuhören und freuen uns über Kommentare und Anregungen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.forschungskolleg.eu

Literaturhinweis: Thea Dorn, Trost. Briefe an Max, Penguin 2021.

Musik: "So What" - Miles Davis; interpretiert und aufgenommen von Tim Huyeng.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.